Zum Inhalt

Firmware aktualisieren

Warum aktualisiert man die Firmware?

Um von den neusten Funktionen des QuattroPods zu profitieren, können Sie das neuste Firmware-Update schnell und bequem über das Internet installieren. Bei der Installation einer neuen Firmware werden die bisherigen Einstellungen mitgenommen.

Dabei benötigen Sie einen Internetzugang zum Internet bzw. mit Ihrem Router. Wenn der QuattroPod mit Ihrem WLAN verbunden ist, wird eine von Ihrem Netzwerk vergebenen IP-Adressen mit der Bezeichnung Infrustructure IP auf dem Bildschirm angezeigt, wie unten abgebildet:

Sender anschließen und einschalten

Bei einer Firmware-Aktualisierung ist es wichtig, den Sender nicht zu übersehen. Achten Sie bitte darauf, den Empfänger und alle Sender auf dem selben Stand zu halten.

In der Web-Oberfläche anmelden

Die Aktualisierung wird über die Web-Oberfläche in einem beliebigen Web-Browser durchgeführt.

  • Notieren Sie sich die IP-Adresse, die unten links auf der Startseite angezeigt wird.

  • Rufen Sie nun Ihren Web-Browser auf.

  • Klicken Sie mit der Maus in die Adressleiste des Browsers und geben Sie die IP-Adresse des QuattroPods ein.

  • Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, sollte nun die Einstellungsoberfläche des QuattroPods erscheinen. Geben Sie das Kennwort ein. Standardmäßig lautet es 000000. Wenn dieses Kennwort nicht akzeptiert wird, müssen die Sie die Standardeinstellungen zurücksetzen.

  • Während der ersten Anmeldung, müssen Sie das Admin-Kennwort ändern. Danach müssen Sie sich noch einmal anmelden.

Aktualisierung starten

  • Klicken Sie auf Admineinstellungen:

  • Klicken Sie auf Update:

  • Um die Aktualisierung zu starten, setzen Sie ein Häkchen bei Alle auswählen ein, anschließend klicken Sie auf Upgrade.

Firmware-Version aktualisieren

Hinweis

Sollten die Sender nach der Firmware-Aktualisierung nicht mit dem Empfänger verbinden können, müssen sie neu gekoppelt werden.