Zum Inhalt

Touch-Back-Funktion

Die Touch-Back-Funktion des QuattroPods erlaubt Ihnen Gesten mit bis zu 10-Fingern eines Multitouch-fähigen Bildschirms drahtlos an Ihr Endgerät zurückzusenden.

Wenn auf einen anderen Teilnehmer gewechselt wird, steht ihm auch die Touch-Back-Funktionalität zur Verfügung. Dies ermöglicht die Interaktivität und Kreativität von mehreren Teilnehmern an einem Bildschirm.

Die Touch-Back Funktion wird nur bei der 1:1- Übertragung eines Bildschirms unterstützt.

Touch-Back-Funktion mit QuattroPod

QuattroPod Touch-Back-Funktion

Anleitung: Touch-Back-Funktion mit QuattroPod.

Zum YouTube-Video

Voraussetzungen

  • Das neueste Firmwareupdate für den QuattroPod.

  • Für Windows Geräte mit dem Sender ist Windows 7 / 8 / 10 erforderlich. Für die Verwendung ohne Sender ist ein Miracast-fähiger Windows 10/11 PC erforderlich.

  • Für macOS Geräte mit dem Sender ist macOS 10.14.6 oder höher erforderlich. Es werden keine Multitouch-Gesten unterstützt.

Einrichtung

  • Schließen Sie das USB-Kabel Ihres touchfähigen Bildschirms an den USB-Anschluss des Empfängers an.

  • Wenn der Empfänger die Touch-Funktionalität Ihres Bildschirms erfolgreich entdeckt hat, erscheint das Maus-Symbol oben rechts auf der Startseite.

Die Touch-Back-Funktion ist aktiviert

  • Bei einigen Displays müssen Sie möglicherweise die Funktion Reverse Control aktivieren:

Touchback unter Windows/macOS

  • Schalten Sie den Sender auf PC um. Schließen Sie den Sender an einen USB-Port Ihres Notebooks an. Schließen Sie anschließend das mitgelieferte HDMI- oder DisplayPort-Kabel an.

Sender auf PC umschalten

  • Wenn der Empfänger und der Sender richtig angeschlossen sind, wird die Startseite auf dem Bildschirm angezeigt und die große Taste auf dem Sender leuchtet rot. Wenn Ihr Sender noch nicht freigeschaltet ist, überprüfen Sie den Empfänger und koppeln Sie den Sender mit dem Empfänger neu.

QuattroPod-Sender freigeschaltet

  • Um Ihr Gerät zu verbinden und mit Touch-Back zu arbeiten, drücken Sie einfach die rote Sendertaste.

Sendertaste drücken und Inhalte zeigen

  • Wenn die Touch-Back-Funktion erfolgreich aktiviert wurde, erscheint die Meldung "Hid Driver loading ..." für einige Sekunden auf dem Bildschirm.

Die Touch-Back-Funktion wurde erfolgreich freigeschaltet

  • Die Touch-Gesten Ihres Displays werden an den Rechner zurückgesendet.

Touch-Gesten werden an den Rechner zurückgesendet

Touch-Back unter Windows mit Miracast

Hinweis

Mit der Firmware-Version 1.16163.38 und höher unterstützt der QuattroPod Touchback mit Miracast, auch im Englischen als User Input Back Channel (UIBC) bekannt.

  • Auf einem Windows-Gerät drücken Sie die Tastenkombination [Windows] + [K], um das Dialogfenster VERBINDEN aufzurufen. Wählen Sie Ihr QuattroPod Pro Gerät aus, auf das Sie übertragen möchten:

  • Setzen Sie ein Häkchen ein, um die Touchfunktionalität per Miracast zu aktivieren:

  • Die Touch-Gesten mit bis zu 6-Fingern Ihres Displays werden an den Rechner zurückgesendet.