Zum Inhalt

Was ist Chromecast?

Chromecast ist die Übertragungstechnologie von Google. Mit dem Google Chrome Browser kann man einen Browser-Tab, eine Audio/Video-Datei, oder sogar den gesamten Computerbildschirm auf den QuattroPod schnell und bequem übertragen.

Der QuattroPod ermöglicht es bis zu 4 Windows, Android und ChromeOS-Geräten, über das Chromecast-Protokoll auf einen aufgeteilten Bildschirm gemeinsam zu übertragen, ohne die App nutzen zu müssen.

Die Übertragungstechnologie Google Cast ist nun fest eingebauter Bestandteil des Chrome-Browsers und daher mit den folgenden Endgeräten kompatibel:

Google Cast freischalten

Standardmäßig ist Chromecast auf QuattroPod-Geräten aktiviert. Sollten Sie die Funktion jedoch erneut aktivieren wollen, finden Sie die entsprechende Option Google Cast unter Erweiterte Einstellungen:

Aus dem Chrome-Browser Streamen

Rufen Sie Chrome auf Ihrem Computer auf. Mit dem neusten Google Chrome Browser wird die Funktion Streamen... mitgeliefert. Falls der Chrome Browser auf Ihrem Computer nicht vorhanden ist, installieren Sie die Software hier kostenlos.

Wählen Sie über die drei Punkte oben rechts den Menüpunkt Streamen...

Streamen..

Wählen Sie die gewünschte Übertragungsquelle aus:

  • Tab streamen - Überträgt standardmäßig nur den aktiven Tab
  • Desktop streamen - Überträgt den gesamten Computerbildschirm
  • Datei streamen - Bietet beste Leistung zum Video abspielen

Übertragungsquelle

Um die Übertragung zu starten, wählen Sie einfach den gewünschten Empfänger aus.

Übertragung starten

Um die Übertragung zu beenden, klicken Sie nochmal auf den Empfänger.

Übertragung beenden

Per Rechtsklick kann man Cast-Symbol an die Symbolleiste anheften:

Streamen-Symbol immer zeigen

Die Google Home App (Android)

  • In der kostenlosen App Google Home unter Android suchen Sie den QuattroPod, anschließend wählen Sie die Schaltfläche Bildschirm streamen.